HOMESTAGING BY TASTYFRAMEWORK

 

Das sind typische Schritte, die ich bei einem Homestaging machen würde:

  • “Entpersonalisieren” - Verstauen aller privaten Gegenstände, Schuhe, Jacken, Fotos, Briefe, einfach alles was Rückschlüsse auf Ihren persönlichen Lebensstil  zulässt.
  • Licht ist Lebensenergie – Öffnen aller Vorhänge, auch an sonnigen Tagen.
  • Raum ist kostbar – Entrümpeln schon jetzt und nicht erst beim geplanten Umzug. Jeder freie qm schafft einen Mehrwert für den potentiellen Käufer.
  • Reinheitsgefühl vermitteln – Fensterputzen, Vorhänge waschen, wischen und wienern. Bad und Küche brauchen besondere Aufmerksamkeit!
  • Gutes Raumklima – eine angenehme Zimmertemperatur in ALLEN Räumen, ausgiebig lüften. Kochen oder Rauchen Sie nicht an Besichtigungstagen. Leeren Sie den Müll und waschen Sie alle Schmutzwäsche. Ein frischer Kaffeeduft vielleicht  zudem einladend.
  • Hotelcharakter im Schlafzimmer und Bad – Verstauen aller persönlichen Utensilien, hängen Sie frische Handtücher auf und decken Sie Ihr Bett mit einem Überwurf ab, sodass auch in diesen sehr privaten Räumen Neutralität entsteht.

 

Der erste Schritt wäre eine Konsultation, bei der ich mir das Objekt von innen und aussen genau ansehe, um mir für die weitere Beratung einen Überblick zu verschaffen. Danach würde ich Ihnen Vorschläge zur Verbesserung des Erscheinungsbildes des Objektes durch ein Homestaging machen. Sie könnnen dann entscheiden, ob Sie die von mir empfohlenen Maßnahmen und Verbesserungsvorschläge selbst durchführen wollen, oder Sie möchten, dass ICH das übernehme.*


Preise

Konsultation     ab  300 €        Homestaging      ab 500                       Clutterclearing   ab  500 €          Relocating         ab  300 €

* In meinem Honorar nicht enthalten sind Extrakosten wie z.B.: Handwerker- und Malerarbeiten, Entsorgungs- und Transportkosten, Möbel, Leihgebühren und Fotos.

Hier habe ich auf einer Aussenterasse mit Gegenständen in verschiedenen Blau- und Weißtönen ein gemeinsames Thema  geschaffen.

 

Und hier noch ein Zitat einer anderen Homestagerin: “Staging” findet in unserem Leben an allen Ecken statt. Kein Model ohne Make-up. Kein gutes Essen ohne schön gedeckten Tisch. Und wer sein gebrauchtes Auto verkaufen möchte weiß längst, mit gründlicher Reinigung und glänzendem Lack lässt sich ein besserer Preis erzielen. Bei einer Immobilie ist das nicht anders. Es hat sich gezeigt, dass die ersten wenigen Sekunden darüber entscheiden, ob sich ein Käufer ernsthaft für die Immobilie interessiert oder nicht.

 

info@homestagingbytastyframework.de

info@homestagingbytastyframework.de